GeDANKEN denken

Stell dir vor, jeder Gedanke ist eine Eizelle. Und all deine gedanklichen Eizellen produzieren tagtäglich ein Wesen. Dieses Wesen ist mal schön, mal furchtbar, es ist mal erfolgreich, mal tief betrübt, aber es ist immer deins, selbst erschaffen und es hat einen Namen: es heißt „Leben“!

Wir denken ca. 60.000 Gedanken am Tag, davon ca. 80 % täglich, also meist dasselbe oder sehr ähnliches. Wie also sieht dein Leben aus? Wieviel davon ist ein Engel mit schillernd blau-goldenen Flügeln? Wieviel davon ist eine Göttin oder ein Gott? Wieviel davon spürt das Licht der Mondin und die goldene Strahlkraft der Sonne? Wieviel davon hat das Bewusst-SEIN für Leben und das offene Herz für die Liebe zu ALLEM? Wie viele deiner GeDANKEN gehört zum Danken für dieses Leben?

Du denkst, es könnten schon mehr liebevolle und aufbauende Gedanken sein, die du über dich und dein Leben denkst? Ja, manchmal droht uns einfach der Alltag einzunehmen und wir vergessen, was für einzigartige Wesen wir sind. Wir vergessen, dass unser Leben Schöpfung und wir die Schöpfer/innen sind.

Versuch doch einfach mal aus deinen GeDanken eine DankStelle zu machen. So erschaffst du dein eigenes positives Potential für eine glückliche Zukunft. Wenn ich dir mit Impulsen in einem Coaching helfen kann, melde dich gerne einfach bei mir.

Herzensgrüße

Anke

 

……………………………………………………………….

Anke Gocke, M.A. | www.ankegocke.de – Astara Raum für Heilung

Menü