Sommersonnenwende

Die Sommersonnenwende 20. Juni 2020 hatte das Potential das Leben völlig zu verändern. Meines hat sie jedenfalls verändert.

Astronomisch wechselte die Sonne in das Sternzeichen Krebs und brachte einen Zyklus zuende, es folgte eine Sonnenfinsternis und während diese in ihre maximale Verdunkelung kam, manifestierte sich der Neumond.

Was für eine magische Zeit. Das geistige Wachstumspotential, das seit 2012 schon immer stärker und schneller wahrgenommen wurde, wird ab jetzt nocheinmal eine ganzheitlichen Energieerhöhung erfahren. Und diese haben wir in den letzten Tagen bereits deutlich zu spüren bekommen. Die Sonne ist übrigens auch ein Symbol für Bewusstheit und der Mond ist Symbol für den Wandel und die Lebenszyklen. das ist es auch, womit wir uns nun aufmerksam beschäftigen dürfen: Wie bewusst BIN ICH in meinem SEIN?

Für mich war es der Tag, an dem ich mich entschloss, einem Engel in die Augen zu schauen und mich in ihm zu spiegeln, während er in die Sonne schaute und uns miteinander verband. Wir öffneten unsere Seelen, Energieschlösser wurden gelöst, Masken aufgelöst, die alten Werke aus der verstaubten Bibliothek entfernt. Der Zyklus des ICH BIN wurde mit Leben gefüllt und mit einem neuen Namen gefeiert.

Eine besondere Zeit mit einer besonderen Energie und besonderen Lichtgeschenken ist angebrochen. Nimm dir Zeit und Ruhe für dich, um ganz bewusst einzutauchen, um das Leben neu kennenzulernen und zu fühlen.

……………………………………………………………….

Anke Gocke, M.A. | www.ankegocke.de – Astara Raum für Heilung

Menü