Menschen am Strand im Sonnenuntergang

Anke GockeIm TRIQUETRA HEALING gehört das Bewusstsein des Dienstes am Anderen als Grundpfeiler zu meinem Wirken. Und gleichzeitig gehört zu meinem Wirken, dass ich in der SELBSTLIEBE verwurzelt BIN, meine Grenzen kenne und wahre. Beides MUSS gelebt werden, um in der Balance zu bleiben.

Es ist Zeit, die Programmierung „Sei ein liebes Mädchen“ oder „Sei ein lieber Junge“ zu löschen und ein „Mensch in Liebe“ zu SEIN. Spiritualität zu leben und weiterzutragen in die Herzen der Menschen, heißt authentisch zu sein, klar zu sein, in Freude zu teilen und in Freude zu empfangen.

Hast du Lust, einen Koffer mit mir zu packen? Lass ihn uns packen, mit all den Anregungen und Übungen, die du für das Jahr 2023 gut gebrauchen kannst, um in die neue Energie durchzustarten. Hier gibt es dazu schon erste Anregungen.

Hier in der Community gibt es für dich

  • ein Kontaktformular, wo du deine Fragen eintragen und mir zusenden kannst
  • einen freien Blog mit hilfreichen Informationen, Anregungen und Erklärungen zum Zeitgeschehen
  • ein Netzwerk von wundervollen Menschen, wenn du mal Hilfe in unterschiedlichen Bereichen benötigst
  • einen passwortgeschützten Mitgliederbereich, mit dem wir uns beide gegenseitig unterstützen können. Ich gebe dort tiefgehende Impulse und Anregungen hinein, die dich mit dem Thema der spirituellen Bewusstseinsentwicklung verbinden und du unterstützt meine Arbeit mit einem monatlichen Ausgleich – so gewinnen wir beide.

Und wenn du mich einfach mal so unterstützen möchtest, für all das, was du hier an hilfreichen Lebenstipps findest, kannst du mir auch gerne über paypal auf info@ankegocke.de ein Herzensgeschenk zukommen lassen. Ich freue mich über das, was zu mir kommt.

 

Du hast Fragen oder  möchtest mir etwas mitteilen? Dann schreib mir gerne über das Kontaktformular.

    MannFrau

    .

    fuer dich zum Lesen - Blog

    Hier findest du immer den letzten Blogartikel:

    yoga am strandIn Zeiten der permanenten Reizüberflutung und dem fast durchgehend möglichen Gebrauch eines kleinen Computers, den wir mit unseren Handy bei uns tragen, ist die Fähigkeit eines verlässlichen Gedächtnisses nicht mehr so ausgeprägt, wie sie vor 100 Jahren einmal war.

    Wenn wir uns die drei Hauptprinzipen des aktiven Wissenstransfers aus dem Bewusstsein in die Umgebung anschauen, so handelt es sich um das Abspeichern, Abrufen und Abgleichen.

    Wann hast du das letzte Mal ganz bewusst eine Telefonnummer eingetippt und so das Abrufen deines Wissensspeichers trainiert? Wann hast du deine Erinnerung mit einem vergangenen Ereignis abgeglichen, um zu überprüfen, ob du noch in der Erinnerung oder schon in der interpretierenden Vorstellung gelandet bist? Und wann hast du Spaß daran gehabt, etwas zu lernen, also bewusst abzuspeichern, ohne das Gefühl zu haben, dass der Speicher schon viel zu voll ist? Von wie vielen Menschen kennst du die vollständige Adresse und Telefonnummer?

    Dass unser Taschencomputer viele dieser oben beschriebenen Tätigkeiten übernommen hat, mag vordergründig eine Erleichterung darstellen, es birgt jedoch auch eine erhebliche Gefahr und die heißt Abhängigkeit statt Selbstbestimmung.

    Um wieder in die Selbstbestimmung zu kommen, kannst du das aktive Abspeichern, Abrufen und Abgleichen trainieren. Es geht um Bewusstsein, um Aufmerksamkeit und damit ist nicht das sofortige Checken des Displays gemeint, wenn es brummt oder Musik spielt. Deine geistige Haltung bestimmt, ob du dich in die bewusste Abhängigkeit begibst oder in der Selbstbestimmung bleibst.

    Dein Bewusstsein kannst du schulen, du kannst deine wild in der Weltgeschichte zerstreuten Gedanken fokussieren. Wie das geht? Mit so altmodischen Dingen wie Wertschätzung und Klarheit. Wertschätzung für den Moment und eine klare Vorstellung von deinen Zielen und den einzelnen Schritten zur Erreichbarkeit. Gehst du jeden Tag mit Freude die gleichen Dinge an, als wenn sie völlig neu wären, was sie ja im Grund auch sind, bist du im Hier und Jetzt präsent und fokussiert. Das Jetzt ist der einzige Moment der zählt, schätze ihn, freu dich darüber, feire den Moment und dein Erinnerungsvermögen wird Stück für Stück wieder selbstbestimmt statt abhängig. Und du kannst dein Bewusstsein schulen mit Meditation, Fokussing und Atmung.

    Wenn du in die Bewusstseinsgestaltung tiefer eintauchen und wissen möchtest wie du damit dein Leben vollkommen verändern kannst, melde dich gerne bei mir. Ich gebe dir all die hilfreichen Übungen an die Hand, die dir ermöglichen aus einem gänzlich verstreuten zu einem fokussierten Geist zu gelangen.

    Der wichtigste Moment im Leben ist JETZT!

    Anke Gocke, M.A.

    Triquetra Healing & Art

    Der Mitgliederbereich wird gerade gestaltet, wenn du Interesse daran hast, dich anzumelden, schreibe mir gerne kurz über das Kontaktformular.

    Netzwerkverbindung

    Netzwerk – circle of competence

    Austausch auf Augenhöhe, Miteinander über Grenzen hinweg

    Der Ausspruch von Black Elk, Lakota Medizinmann: „Frieden wird in die Herzen der Menschen kommen, wenn sie ihre Einheit mit dem Universum erkennen.“ hat heute mehr Aktualität, als denn je.

    Viele Menschen fühlen sich getrennt vom Leben, separiert, allein, als Einzelkämpfer. Ein Netzwerk ist Symbol, ein Netzwerk ist Austausch, es ist gemeinsam statt einsam, es ist integrierend, statt ausgrenzend. Ich liebe dieses Bild von einem Spinnennetz. Wenn ein Faden reißt, hat das keine Auswirkung, alle anderen Fäden fangen das Gesamtgebilde auf. Und genau so funktioniert ein Netzwerk als Circle of Competence. All jene, die hier vertreten sind, haben sich vernetzt und sie leben einen gemeinschaftlichen Gedanken, den „One Spirit“-Gedanken.

    Netzwerk Tierkommunikation

    www.tier-bewusst-sein.de
    Jennifer Nowak hat mit Appenzeller Sennenhund Anton einen Seelengefährten an ihrer Seite, der herausfordernder und fördernder nicht sein könnte. Das hat Jenni zur Tierkommunikation gebracht und zur Erkenntnis, dass es nicht die äußeren Umstände sind, die das Leben verändern, sondern die inneren Veränderungen, die sich im Leben äußern. Jenni hat die TK Ausbildung bei mir absolviert und erhält tiefgehende, berührende Verbindungen mit Tieren aller Art. Die Tierkommunikation hat sie durch die Tierhomöopathie und Tierheilkunde gewinnbringend ergänzt. Jenni ist mittlerweile Teil der Herznote Schule und ich freue mich, sie als Dozentin an meiner Seite zu haben.

    www.talk-to-animals.eu

    Gregor Lücke ist Tierkommunikator. Gregor ist durch seine Hündin im Jahr 1997 auf die Tierkommunikation aufmerksam geworden und hat im Jahr 2011 die professionelle Ausbildung zum Tierkommunikator begonnen. Seit 2014 bietet er die Tierkommunkation in Form von Einzelberatungen auch professionell an. Zu Gregors Team gehört die im Dummysport erfolgreich und liebevoll geführte Labradorhündin Jane.
    Gregor hat bei mir die Weiterbildung zum Ausbilder Tierkommunikation absolviert und ich freue mich ihn in der Herznote Schule als Dozenten an meiner Seite zu haben.

    www.kaluma-tierkommunikation.de

    Martina Schmitz ist Tierkommunikatorin und Hundetrainerin. Sie lebt mit ihrer Hündin mitten in Köln. Martina fand über ihre traumatisierte Hündin Bianca aus Athen zur Tierkommunikation. Die Freude an der Zusammenarbeit mit Mensch und Tier, die Lösung von Problemen miteinander und das Näherbringen von gegenseitigem Verständnis ist das Ziel ihrer Arbeit. Diese Arbeit ergänzt Martina mit der heilsamen Energie musikschamanischer Aspekte.

    Susann Leumer arbeitet seit 2008 als Ergotherapeutin und Fachkraft für Tiergestützte Therapie. Ihre vier Hunde unterstützen sie erfolgreich dabei. Ihre Arbeit wird durch den Coaching Bereich abgerundet. Susann ist NLP Master und Hypnose Coach und unterstützt Menschen bei der Umsetzung von Veränderungs- und Entwicklungsprozessen. Dies können die Bearbeitung von Ängsten, Zwängen oder aber auch Entwöhnungen sein.

    www.dreamsociety-europe.de

    Andrea Sophia Kunyu, In Spirit Waters, ist Schamanin, Medium & spirituelle Lehrerin. Sie bringt die Weisheit der Ahnen liebevoll zurück ins Bewusstsein der Menschen. Ihr Ziel ist die Herzen aller Wesen zu berühren, zu öffnen und miteinander zu verbinden. Sophia gehört zu den Menschen, die ihre ganzheitliche Verbindung mit Mutter Erde und all ihren Spirits aus dem Herzen heraus lebt und durch ihre Einzelheilungen und Trommelabende viel bewegt.

    www.kristall-garten.de

    Naomi Wallner ist eine erfahrene Gemmologin und Edelstein-Therapeutin. Als sie ihre Ausbildung als Energieheilerin absolvierte, öffnete sich der Lebensweg als „Heilstein Expertin“. Durch ihre tiefe Erkenntnis, dass Kristalle „Naturwesen“ sind, die uralte Informationen in sich tragen, hat sie Edelsteine, Kristalle und Mineralien weiter erforscht und bietet diese über ihren Kristall Garten Shop an. Heute bietet Naomi darüber hinaus Seminare als Kristalltherapeutin an, ich freue mich, dass sie als Dozentin in der Herznote Schule ist

    www.verlagbegegnungen.de

    Verlag Begegnungen – Raum für Natur und Leben ist ein noch junger Verlag, den Christine Goeb-Kümmel im September 2011 gegründet hat. Angestrebt war hauptsächlich die Verlegung eigener Bücher. Mittlerweile werden auch die Bücher anderer Autoren herausgebracht – so wie auch mein Buch, Wandlung – In Begleitung der Engel, das Anfang 2017 veröffentlicht wurde.

    www.claudia-wild-waters.de

    Claudia Wild Waters Schlichte ist Heilerin, die über so unterschiedliche Ausbildungen wie Reiki, Kineosologie, magnified healing und Schamanismus immer tiefer in die Wirkung der Herz-zu-Herz-Verbindung eingesunken ist. So bietet sie dir eine tiefgehende Unterstützung bei Wachstumsprozessen und Wandlungsphasen an.

    www.gabriella-heldt.de

    Gabriella Heldt ist Heilpraktikerin Psychotherapie und InTouch Massagetherapeutin. Bei ihr findest du einen Ruhepol und sanfte wie heilsame Berührung, die tiefer geht als die rein körperliche Wahrnehmung. Ihre sanften und doch kraftvollen Hände begleiten dich ich eine tiefe, wohltuende Entspannung.