Das TeamMenschen, Tiere, Spirits

Anke Gocke

Im November 1966 in einer Kleinstadt in Niedersachsen geboren, habe ich in meiner Kindheit versucht, jede Gelegenheit zu nutzen mit Tieren zusammen zu sein. Ich selbst hatte einen Wellensittich, der mich 13 Jahre begleitete. Ich sah in den Tieren immer mehr als nur ein Körper mit Haaren oder Federn. Ich konnte mich mit ihnen verständigen und ich sah ihre Energie. So wie mir dieser Umstand zunächst völlig normal vorkam, war es auch ganz selbstverständlich, dass mich Engel begleiteten, mit denen ich mich ebenfalls austauschen konnte.

Da es in unserer Kultur jedoch nicht üblich ist, mit Tieren und Engel zu reden oder sie zu sehen, habe ich schnell gelernt, diese Erfahrungen für mich zu behalten. Und umso älter ich wurde, umso mehr schloss sich dieses Tor hinter den Mauern der gesellschaftlichen Anpassung. So habe ich meine Schule abgeschlossen und mein Studium in den Fächern Soziologie, Politik und Psychologie, um danach lange Zeit im Assistenzbereich unterschiedlicher Firmen zu arbeiten.

2005 hat sich das Herztor und der Zugang zu den Tieren und Engeln wieder geöffnet. Daran hatte meine erste Riesenschnauzerhündin Natascha einen sehr großen Anteil. Sie hat mich dazu gebracht, wieder hinzuschauen, hinzuhören und meine Gabe anzunehmen. Danke mein Mädchen!

Meine Sensitivität annehmen, Wandlungsphasen durchleben, gestärkt und offen daraus hervorgehen, die Ausbildung und Arbeit als Tierkommunikatorin, die Ausbildung in schamanischer Energiearbeit, der liebevolle Austausch mit den Engeln und Aspekte aus meinem Studium, all das ist die Basis meiner heutigen Lebensweise. Mein Denken hat sich verändert, genauso wie mein Handeln. Mit "One Spirit" gibt es einen Weg, der uns Kraft gibt und mit Liebe erfüllt. Gerne teile ich diesen Weg. Ich unterstütze dich dabei, dich für den liebevollen Austausch mit jenen Weggefährten zu öffnen, die uns in allen möglichen Formen begleiten, ob es nun unsere Mitmenschen, Tiere, Engel oder andere Spirits sind.

Gigante Nero Eleonora Astara - die Heilerin

Gezeugt aus einer Verbindung von Sporthunden, sind am 19.05.2014 sechs Riesenschnauzerwelpen zur Welt gekommen, die alle ihre besondere Aufgabe haben. Mein Engel ist eine große, schwarze Heilerin auf vier Pfoten. Sie ist Lehrmeisterin, Beschützerin, Trösterin und lustige Mahnerin, dass auch das Spielen mit dem inneren Kind seinen Platz im Leben braucht.
Astara wollte unbedingt diesen "ihren" Namen, weil es der Name eines Engels ist. Sie sagt, sie ist nur aus einem einzige Grund gekommen – um bei mir zu sein. Ich bin zutiefst dankbar, dass sie an meiner Seite ist und mich mit ihrem sonnigen Gemüt begleitet. Sie bringt mich immer wieder ins Hier und Jetzt, sie bringt mich zum Lachen und zum Weinen. Sie bringt mich in die Natur und zeigt mir ihre Welt. Sie nimmt Menschen wie Tieren Angst vor großen schwarzen Hunden. Sie begleitet mich überall hin (wenn möglich, sogar zum Klo…).
Danke mein Engel, dass du da bist und mir so viel gibst!

 

Słodki - begleitet nun von einer anderen Ebene

Mein kleiner großer Słodki hat im Sommer 2016 mein Herz im Sturm erobert, um bei uns noch ein wenig zu heilen (selbst und andere), bevor er bereits im Oktober in Frieden den Weg über den Regenbogen gegangen ist.
Er hat viel ausgelöst, viel bewegt, viel hinterlassen. Und er begleitet uns noch heute, auf einer anderen Ebene.
Er hatte die Langsamkeit zu seiner Geschwindigkeit gemacht, um mich manchmal einfach im sausenden Galopp zu überholen. Er war ying und yang und pure Liebe.
Danke, dass du zu uns kommen wolltest, du großer kleiner Mann! Danke für deine Berührung und für alles, was du bei Astara und mir hinterlassen hast.

One Spirit

One Spirit, das bist du, das bin ich, das sind wir alle. Du musst nicht spirituell sein, um daran zu glauben. Inzwischen wurde der sechste Sinn beispielsweise durch die Neurowissenschaftlerin und Physikerin Frederike Petzschner nachgewiesen. Sie erklärt über die uns zur Verfügung stehenden mathematischen Wissenschaftsmodelle, wie wir durch unsere Gedanken unsere Handlungen und unseren Körper verändern. Ein uraltes Lebensprinzip, dass das Göttliche Prinzip in uns allen und durch uns alle existiert, wird nun auch für all die kopfgesteuerten Skeptiker plausibel.
One Spirit heißt für mich, authentisch zu sein, bewusst wahrzunehmen, dass ich eine Körper-Geist-Seele Einheit bin. Diese Einheit ist in Balance, wenn alle Teile des Ganzen ihren Raum haben und gesehen werden. Spirituelle Hochtraberei ist genausowenig in menschlicher Balance wie ein extrovertierter Körperkult. One Spirit ist das ausgewogene Zusammenfließen der drei Teile Körper-Geist-Seele. Und über unseren Wesenskern, die bewusste Verbindung zu unserer Seele, sind wir tatsächlich alle mit allem verbunden. Hier kann ich mit Engeln oder Krafttieren oder mit anderen Spirits in Verbindung kommen. Es ist eine „neue-alte“ Spiritualität, eine freie Sichtweise, wie sie uns die Engel nahebringen und nicht die Kirchen, die an ihren alten Machtstrukturen festhalten. Der One Spirit-Gedanke hat nichts mit Macht zu tun, nur mit Liebe. Es ist die Verbindung, über die wir mit unserem Hirn verstehen, mit unserem Körper wahrnehmen, mit unserem Herzen spüren. Es ist die Quelle, aus der wir ganzheitliche Erkenntnis schöpfen können – und diese Quelle ist in uns, in dir, in mir, in allen. Jeder Mensch hat kraft seines eigenen Willens die Möglichkeit diese Quelle zu nutzen oder nicht. Und jedem Menschen sollte diese Entscheidung überlassen werden, ohne darüber zu richten.

One Spirit heißt beispielsweise auch, alte Heilweisen mit Naturheilkunde und moderner Medizin zu verknüpfen. Integration statt Ausschluss. Wenn ein Mensch zu mir kommt und ich spüre, dass ein Arzt oder ein Homöopath in der gegebenen Situation die beste Hilfe geben kann, dann sage ich das. Wenn ein Mensch zu mir kommt, dem eine/r meiner Kolleginnen oder Kollegen besser helfen kann, dann spreche ich es offen aus. Dafür arbeite ich mit einem Netzwerk kompetenter Professionals zusammen.

KontaktHier kannst du uns erreichen

  • Telefonisch

    Ich habe folgende offene Telefon-Sprechzeiten unter +49(0)2233-62 66 131

  • Montag: 09:00 bis 12:00 Uhr
  • Dienstag: 14:00 bis 19:00 Uhr
  • Donnerstag: 14:00 bis 19:00 Uhr
  • Mobil:

    Per Handy +49(0)151-1503 8888

    Per Email an info@ankegocke.de
  • Meine Praxis und Seminarraum

    Anke Gocke
    Decksteinerstraße 82
    D-50354 Hürth

  • Zur Ausbildung anmelden:

    Unter folgenden Links findest du die Informationen zu den Kursen:
    Termine
    Kursinhalte
    Facebook Astara Veranstaltungen

  • Netzwerk | Circle of Competence:

    Auf der Unterseite findest du Kolleginnen und Kollegen, die alle mit dem ganzheitlichen Ansatz im Sinne von "One Spirit" arbeiten. Wir tauschen uns aus, arbeiten zusammen, ergänzen und unterstützen uns.
    Zum Netzwerk | Circle of Competence