TierkommunikationEin Austausch über die inneren Sinne der Intuition

Tierkommunikation als Übersetzungshilfe

Durch die Tierkommunikation, die feinstoffliche Verbindung mit dem Tier, ist es möglich ohne räumliche Einschränkung sowohl die seelischen wie auch körperlichen Vorgänge eines Tieres wahrnehmen und verstehen zu können. Ich kann fragen, wie es dem Tier geht, ich kann in das Körpergefühl reinspüren. Ich kann dem Tier energetisch helfen, wenn es in einer Notsituation ist, und zwischen ihm und seinen Menschen vermitteln, wenn bestimmtes Verhalten gegenseitig nicht verstanden wird.

 

Telefonische Beratung: +49(0)2233-6266131
Notfallnummer: +49(0)0151 - 1503 88 88

 

Bis zu 30 Minuten TK nehme ich pauschal 40,00 EUR, danach 1,00 EUR pro Minute. Falls eine Protokollabschrift erwünscht wird, fallen weitere Kosten an. Gerne kann mir im Vorfeld ein Foto des Tieres zugesendet werden.

 

Verschwundene Tiere suchen helfen

Eine besondere Herausforderung in der Tierkommunikation ist die Suche nach verschwundenen Tieren. Ich kann über die sensitive Verbindung mit dem Tier Kontakt aufnehmen und so schon mal beruhigend einwirken. Es ist möglich, durch das Einfühlen in den Körper zu schauen, in welchem Zustand das Tier sich befindet. Das Tier kann mir übermitteln, ob es Hilfe braucht, eingesperrt oder verletzt ist. Ich kann ihm Unterstützung anbieten, sei es mental oder körperlich. Dazu ist viel Übung und Feingefühl notwendig, auch in der Abstimmung mit dem Menschen, der oft in großer Sorge ist. Da die Suche meist einen zeitlich höheren Aufwand darstellt, als die normalen TKs, biete ich hier Sonderkonditionen an, die ich vorher telefonisch abstimme.

 

Telefonische Beratung: +49(0)2233-6266131

Notfallnummer: +49(0)151 - 1503 88 88

 

Sterbebegleitung

Eine tiefe Verbundenheit ist Basis der Sterbebegleitung. Durch die Tierkommunikation ist es möglich, die Wünsche unserer Tiergefährten telephatisch zu erfahren, den körperlichen Zustand zu erspüren und so die Möglichkeit umsetzen zu können, dem Tier seine angefragten Wünsche zu erfüllen. Es gibt immer wieder Tiere, die keine Sterbehilfe annehmen möchten und wenn ihre Menschen bereit sind, ihren Weg ins Licht zu begleiten, ist dies eine intensive und wertvolle Erfahrung für alle Beteiligten.
Gerne biete ich an, diesen letzten Weg zu begleiten und in einer solchen Phase über meine Notfallnummer auch nachts erreichbar zu sein. Da wir in einer solchen Situation nicht auf die Zeit schauen wollen, biete ich für diese Begleitung Sonderkonditionen an, die ich vorher abstimme.

 

Telefonische Beratung: +49(0)2233-6266131

Notfallnummer: +49(0)151 - 1503 88 88

 

Ausbildung

Unsere größten Lehrmeister sind immer die Tiere. Sie bringen uns bei, wie der Austausch von Informationen direkt, unverfälscht und ehrlich funktioniert. Von ihnen lernen zu können, ist der eigentliche Inhalt der Tierkommunikation. In meinen Herzbrücke-Workshops kannst du erste Erfahrungen sammeln und bekommst Informationen darüber, wie die Herzverbindung zwischen Tier und Mensch aktiv genutzt werden kann.

 

Die TK-Ausbildung ist in zwei Basiskursen und den zwei Aufbaukursen "Verschwundene Tiere" und "Sterbebegleitung" aufgeteilt. Zwischen den vier Kursen besteht immer die Möglichkeit, eine Auffrischung, d.h. eine eintägige Begleitung in einem der Kurse zu nutzen. In der Gruppe macht es einfach Spaß und Fragen können direkt nach der Kommunikation geklärt werden.

 

Du findest meine Seminarangebote zeitlich und inhaltlich bei den Terminen sowie in den Kursinhalten.

 

TK- So geht'sHier kannst du mich erreichen